Home » Verzeihen lernen

Verzeihen lernen

Wenn Sie verzeihen lernen, dann erleben Sie die wahre Kraft der Vergebung und sind frei! Vergebung bedeutet, dass Sie ein glücklicheres und friedlicheres Leben führen. Egal wie schrecklich die Umstände zu scheinen mögen oder wie schmerzhaft ihre Erfahrungen waren: Vergebung ist ein Weg, um Erleichterung und Befreiung für sich selbst zu finden!

 

Lernen Sie auch sich selbst zu verzeihen und sich zu befreien! Wie bei allem, was Sie in Ihrer Welt geschaffen haben, fließt die Energie dahin, wo Ihre Aufmerksamkeit hingeht. Es erfordert etwas Übung, Konzentration und Disziplin, damit Sie sich ruhiger, verständnisvoller und erleichtert über ein bestimmtes Thema bzw. Ereignis, eine bestimmte Person oder eine bestimmte Situation fühlen. Mit weniger Nörgelei und Negativität des Geistes kommt es zu einer sofortigen positiven Verschiebung der Schwingung. Dies führt zu positiveren Gefühlen und Emotionen und damit zu besseren Erfahrungen in dieser Welt.

Nachtragend sein: Vergebung als Weg, um leichter zu leben

Nachtragend zu sein macht schwermütig und lässt keinen Frieden entstehen. Wir halten die Last des Vergangenen fest, anstatt loszulassen und frei zu sein. Inhaltsverzeichnis Nachtragend sein: Vergebung als Weg, um leichter zu leben Was bewirkt eigentlich nachtragend sein? Was können Sie tun, um diese Last loszulassen? Nicht länger nachtragend sein und verzeihen können, das fällt …

Nachtragend sein: Vergebung als Weg, um leichter zu leben Weiterlesen »

Warum Vergebung für ein glückliches Leben wichtig ist

Vergebung bedeutet sich aus der Opferrolle zu befreien und den Schmerz loszulassen. Wenn wir verzeihen, dann tun wir uns selbst etwas Gutes. Inhaltsverzeichnis Warum Vergebung für ein glückliches Leben wichtig ist Ein Sack voller Kartoffeln (Zen-Geschichte) Neue Sichtweisen zur Vergebung in der Meditation finden Abschließende Gedanken Vergebung ist so etwas wie die Meisterarbeit in unserem …

Warum Vergebung für ein glückliches Leben wichtig ist Weiterlesen »