Ulrich Kern (Solutions 4 Business) und Daniel Müller (Liebe Zeitarbeit)

Experten für Business Development präsentieren:

Digitalisierung des Recruiting Prozesses

KI-Kompetenztage

Digitalisierung

der recruting-prozesse

Die Digitalisierung transformiert das Recruiting, indem sie Prozesse optimiert, den Zugang zu Talenten erweitert und neue Wege für globales Recruiting eröffnet. Dabei muss die Balance zwischen Technologie und menschlicher Interaktion gewahrt werden, um die persönliche Beurteilung und das Einfühlungsvermögen nicht zu vernachlässigen. 

Die Herausforderung liegt nun darin, die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen, ohne dabei die ethischen und menschlichen Aspekte des Recruiting-Prozesses außer Acht zu lassen. Unsere KI-Kompetenztage zum Thema „Digitalisierung der Recruiting-Prozesse“ bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit, Ihr Wissen zu erweitern, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben.

KI-Kompetenztage am 14. und 15. Mai 2024

Düsseldorf

Das Programm:

Dienstag, 14. Mai 2024

11:30 Uhr: Get together – Ein freudiges Wiedersehen und Zeit zum Austausch

12:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen

13:00 Uhr: Tour – Wohn- und Wirkungstätten prominenter Persönlichkeiten (ca. 90 Minuten)

15:00 – 16:00 Uhr: Keynote – Felix Adam: “Automatisierte Lead-Gewinnung mit KI”

16:00 – 16:30 Uhr: Impuls zum Thema „Was Arbeitgeber zur KI-VO (KI-Verordnung) wissen müssen“ mit Dr. Alexander Bissels und Patricia Jares

16:30 Uhr: 15 Minuten Kaffeepause

16:45 – 17:30 Uhr: Keynote – Patrik Knaisch: “KI-Revolution in der Praxis bei einem regionalen Dienstleister”

17:45 – 18:15 Uhr: Impuls von Ulrich Kern und Daniel Müller – „Lassen Sie KI schon für sich entscheiden? – Mindset KI“

18:45 Uhr: Lässiges Beisammensein an der Bar

19:30 Uhr: Kulinarischer Genuss – gemeinsames Abendessen

Danach: Gemütliches Ausklingen des Abends an der Bar.

++++++++++

Mittwoch, 15. Mai 2024

09:00 Uhr: Gemeinsames Frühstück

10:00 – 12:00 Uhr: Workshops zu den wichtigsten KI-Tools (Anwendung des Content vom ersten Tag, Was sind die ersten Schritte für die Umsetzung)

12:00 – 12:15 Uhr: Ideensammlung für zukünftige Kompetenztage

(Optional) Ab 12:30 Uhr: Wer mag, bleibt bis zum Mittagessen

++++++++++

Das Treffen ist auf 28 Teilnehmer begrenzt.

Ihre Investition: 497,– Euro *

* Für Mitglieder im Liebe Zeitarbeit Club beträgt die Investition 397,– €.  Die aktiven Teilnehmer der Mentoring- oder Mastermind-Programme von Daniel Müller bzw. Ulrich Kern investieren 297,– €. Die Investition ist inklusive Übernachtung und Verpflegung und versteht sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. 

Warum ist das Wissen über die Digitalisierung im Recruiting-Prozess für Unternehmer wichtig?

Wissen über die Digitalisierung im Recruiting-Prozess ist für Unternehmer aus mehreren Gründen wichtig:

» Effizienzsteigerung: Die Kenntnis digitaler Tools und Prozesse ermöglicht es Unternehmern, effizientere Recruiting-Strategien zu entwickeln. Dadurch können Zeit und Ressourcen eingespart werden, indem automatisierte Prozesse genutzt werden, um Bewerber zu identifizieren, zu bewerten und anzusprechen.

» Wettbewerbsvorteil: Unternehmen, die die Möglichkeiten der Digitalisierung im Recruiting nutzen, haben einen Vorsprung bei der Gewinnung von Talenten. Sie können auf einem breiteren Spektrum von Bewerbern zugreifen, schneller reagieren und hochqualifizierte Kandidaten effizienter anwerben.

» Erweiterung des Bewerberpools: Durch die Nutzung digitaler Plattformen und Tools können Unternehmer den Bewerberpool erheblich erweitern. Sie können gezielt nach Kandidaten suchen, die nicht nur fachlich qualifiziert sind, sondern auch gut zur Unternehmenskultur passen.

» Optimierte Entscheidungsfindung: Digitale Analysetools liefern wertvolle Einblicke und Daten, die Unternehmern helfen, fundierte Entscheidungen während des gesamten Recruiting-Prozesses zu treffen. Das Verständnis von Bewerberverhalten und -präferenzen kann dabei helfen, Strategien anzupassen und die Auswahlprozesse zu verbessern.

» Anpassung an neue Arbeitsmodelle: Die Digitalisierung ermöglicht es Unternehmen, sich an neue Arbeitsmodelle wie Remote-Arbeit anzupassen. Durch den Einsatz digitaler Tools für Remote-Recruiting können Unternehmen auch über geografische Grenzen hinweg nach Talenten suchen und diese einstellen.

» Bewahrung der Wettbewerbsfähigkeit: In einer zunehmend digitalisierten Welt ist es entscheidend, mit den neuesten Technologien und Trends im Recruiting Schritt zu halten, um im Wettbewerb um Talente bestehen zu können.

Letztendlich kann das Wissen über die Digitalisierung im Recruiting-Prozess dazu beitragen, dass Unternehmen agiler, effizienter und besser aufgestellt sind, um die besten Talente für ihr Unternehmen zu gewinnen und zu halten.

Das sagen die Teilnehmer

KI-Kompetenztage - Rezession Adrian Haas
Adrian Haas
5/5

Das Event war eine Offenbarung! Die geballte Expertise und die interaktiven Diskussionen haben mein unternehmerisches Denken erweitert. Die Networking-Chancen waren Gold wert, um Verbindungen zu knüpfen und Wissen zu vertiefen.

KI-Kompetenztage - Rezession - Markus Horst
Markus Horst
5/5

Eine unverzichtbare Erfahrung für jeden Unternehmer! Die Vielfalt der Themen und die Tiefe der Diskussionen haben mir neue Einblicke in Geschäftsstrategien eröffnet. Das Networking bot unschätzbare Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch.

KI-Kompetenztage - Rezession - Andreas Thierauf
Andreas Thierauf
5/5

Auf Erfolgskurs! Die KI-Kompetenztage boten nicht nur Expertenwissen, sondern auch wertvolles Networking und inspirierende Gespräche mit anderen Unternehmern, die mein unternehmerisches Handeln nachhaltig antreiben. Absolut empfehlenswert!

Von diesen wesentlichen Vorteilen können Sie profitieren…

Die Teilnehmer an den exklusiven KI-Kompetenztage zum Thema „Digitalisierung der Recruiting-Prozesse“ profitieren von einer Reihe wesentlicher Vorteile:

» Erweitertes Wissen: Das Event bietet die Möglichkeit, tiefgehendes Wissen über die neuesten Trends, Technologien und Best Practices im digitalen Recruiting zu erlangen. Die Teilnehmer lernen von Experten und erhalten Einblicke in innovative Ansätze.

» Netzwerken: Die Veranstaltung ermöglicht es den Teilnehmern, mit Gleichgesinnten, Branchenexperten und potenziellen Partnern zu interagieren. Dieses Networking bietet Gelegenheiten zum Austausch von Ideen, zur Zusammenarbeit und zum Aufbau wertvoller Kontakte.

» Praktische Einblicke: Durch Fallstudien, Workshops oder Live Demonstrationen gewinnen die Teilnehmer praktische Einblicke in die Implementierung digitaler Tools und Strategien im Recruiting-Prozess. Sie erhalten konkrete Anleitungen und finden möglicherweise Lösungen für ihre eigenen Herausforderungen.

» Innovation und Inspiration: Das Event inspiriert die Teilnehmer, indem es ihnen Einblicke in zukünftige Entwicklungen und innovative Ansätze im Recruiting bietet. Dies trägt dazu bei, dass sie ihre eigenen Strategien weiterentwickeln und sich an neuen Ideen orientieren.

» Professionelle Entwicklung: Durch die Teilnahme an den KI-Kompetenztagen erweitern die Teilnehmern ihre beruflichen Fähigkeiten und Kenntnisse. Dies wirkt sich positiv auf die jeweilige Karriereentwicklung aus, da neues Wissen und Fähigkeiten in die tägliche Arbeit integriert werden kann.

» Wettbewerbsvorteil: Durch den Erwerb von Kenntnissen über innovative digitale Recruiting-Methoden erlangen die Teilnehmer einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. Sie können diese neuen Ansätze zukünftig nutzen, um qualifiziertere Bewerber anzuziehen und sich als Branchenführer zu positionieren.

Die KI-Kompetenztage zum Thema „Digitalisierung der Recruiting-Prozesse“ bieten eine reiche Lernerfahrung, spannende Networking-Möglichkeiten und können dazu beitragen, dass die Teilnehmer sich beruflich weiterentwickeln und innovative Strategien in ihre Recruiting Prozesse integrieren können.

Mit freundlicher Unterstützung durch:

KI-Kompetenztage - Digitalisierung des Recruiting Prozesses

Bereit, die Zukunft Ihres Unternehmens zu gestalten?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und sichern sich einen der begehrten Plätze für die KI-Kompetenztage „Digitalisierung der Recruiting-Prozesse“ am 14. und 15. Mai 2024. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Die Gastgeber

Ulrich Kern

  • seit mehr als 30 Jahren als Unternehmer tätig
  • Business Coach, Mentaltrainer und Managementberater
  • zertifiziert im Business-Leadership-Coaching (BLC)
  • Beratung von mittelständischen Unternehmern in allen Facetten
  • Coaching von Unternehmern und Führungskräften
  • Experte für die Überwindung von Selbstzweifeln und dem Impostor-Syndrom
  • Autor von Büchern, E-Books, E-Mail- und Online-Kursen

Daniel Müller

  • Unternehmensberater und Experte für Zeitarbeit und Sichtbarkeit mit mehr als 20 Jahren Erfahrung
  • Gastgeber des „Liebe Zeitarbeit Podcast“ mit aktuell über 560 Podcast-Folgen und mehr als 1.000.000 HörerInnen 
  • Gründer und Moderator eines einzigartigen Mentoring- und Mastermind-Programm für Führungskräfte im C-Level-Bereich der Zeitarbeit
  • Social Media, YouTube, Podcast und KI Expertise