Wie Sie jederzeit ihre Energie steigern können

Der Arbeits-, Privat- und Sozialalltag kann sehr schnell zur Frustration werden, wenn trotz aller Bemühungen die Arbeitsbelastung größer wird, Freunde nörgeln und vor allem die Zeit für die Familie fehlt. Wir beeilen uns ständig, um unserer Familie, unseren Freunden, unserem Partner oder unserer Karriere mehr Zeit zu widmen. Damit verbrauchen wir aber auch mehr Energie. Dieses Verhalten geht jedoch allzu oft auf unsere Kosten. Wenn wir es versäumen, unserer eigenen Gesundheit Priorität einzuräumen, ist es eine Frage der Zeit, bis das Energieniveau sinkt und das Stressniveau steigt.

Die Bedeutung von Energie in unserem Körper

Die Auswirkungen eines niedrigen Energielevels gehen über die Unfähigkeit arbeiten oder spielen zu können hinaus. Tatsächlich besteht ein konkreter Zusammenhang zwischen unserer körperlichen Energie und unserer geistigen und emotionalen Gesundheit. Das bedeutet, dass wahrscheinlich auch Ihre psychische Gesundheit darunter leiden wird, wenn Sie ständig müde oder nervös und angespannt sind. Ein Großteil der körperlichen und geistigen Gesundheit wird durch unsere Aktivitäten bestimmt. So kann das Wissen, wie Sie bewusst ihr Energieniveau steigern können, den Unterschied ausmachen, wie Sie ihren Tag gestalten und erleben.

Einige Tipps und Anregungen zur Steigerung Ihrer Energie

Meditieren kann das Energieniveau verbessern

Mit Meditation sind nicht die teils komplizierten Routinen aus fernöstlichen Traditionen gemeint, in denen Sie in stiller Kontemplation sitzen und versuchen, etwas zu erleben. Meditation kann so einfach sein, wie das Vermeiden von mentaler Stimulation für eine kurze Zeit, um dem Gehirn zu ermöglichen, einen ruhigeren, fokussierten Zustand zu erreichen.

Unser Gehirn hat sich an die ständige Ablenkung und Stimulation durch Telefon, Arbeit, E-Mail, Werbung, Fernsehen, Wecker, Pop-ups, SMS gewöhnt – die Liste der Dinge und Aktivitäten, die uns beschäftigen, ist endlos. 

Es ist enorm wichtig, dass wir immer wieder Zeit in der Stille finden. Wenn wir lernen uns von einigen dieser äußeren Einflüsse zu lösen, können wir uns besser auf die wesentlichen Dinge fokussieren. In der Folge wird unser Gehirn entlastet, was wiederum unser Gedächtnis verbessert und zu einem höheren Energielevel führt.

Gehen Sie so früh wie möglich schlafen

Dies mag vielleicht kontraproduktiv klingen, wenn Ihre Vorstellung von maximaler Leistung darin besteht, bis spät in die Nacht zu arbeiten und dann im Morgengrauen wieder aufzustehen. Es gibt allerdings eine ganze Reihe von wissenschaftlichen Studien die gegen die Idee von langen Arbeitszeiten sprechen, um damit auch die Produktivität zu maximieren. Genügend Schlaf ist für das Energieniveau und die geistige Leistungsfähigkeit unerlässlich.

Hinzu kommen noch weitere Gründe, die für ausreichenden Schlaf sprechen, denn nur so können biologische Prozesse wie Zellerneuerung, Gewebewachstum, Heilung und Krankheitsprävention einfach funktionieren. Fangen Sie am besten heute noch an mindestens sieben Stunden pro Nacht zu schlafen und vermeiden gleichzeitig den Konsum von Alkohol.

Achten Sie darauf, ob Sie durstig sind

Wasser ist besonders effektiv in der Erhaltung Ihres Energielevels. Bei genauer Beobachtung werden Sie feststellen, dass das Absinken Ihres Wasserspiegels sehr schnell Ihr Energieniveau und Ihre Stimmung beeinflussen.

In vielen Ratgebern steht, dass man täglich drei oder mehr Liter Wasser trinken soll. Das können Sie gerne so übernehmen. Allerdings möchte ich Sie an dieser Stelle daran erinnern, dass ihr Körper sehr gut beurteilen kann, wenn Sie dehydriert sind. Oft verpassen wir aber diesen Zeitpunkt, denn wir sind oft nicht achtsam genug. Es ist nämlich ganz einfach: Wenn Sie Durst haben, dann liegt es einzig und allein daran, dass Sie Flüssigkeitsmangel haben. Trinken Sie regelmäßig und vor allem immer dann, wenn Sie durstig sind.

Eine andere Möglichkeit Ihren Wasserspiegel zu überprüfen, besteht darin Ihren Urin zu überprüfen. Wenn der Urin die meiste Zeit dunkel oder gelb ist, sollten Sie möglicherweise ihre tägliche Wasseraufnahme erhöhen.

Verbringen Sie Zeit mit Musik hören

Musik ist eine einzigartige Möglichkeit, mentale und emotionale Zustände zu verändern. Es gibt inzwischen Studien renommierter Universitäten, die belegen, dass bestimmte Musikarten auch die Energie und die mentale Konzentration steigern können.

Der Schlüssel, so scheint es, ist die aktive Beteiligung der Zuhörer oder des Publikums. Einfach zu einer Melodie mitzusingen oder mit der Hand zu einem Beat zu klopfen, kann Ihr Energieniveau erhöhen und Müdigkeit minimieren. Sie sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Es muss kein bestimmtes Musikgenre sein. Das Hauptziel ist es, etwas zu hören, das Sie aufheitert.
Erlauben Sie Ihren Mitarbeiter(innen) das Hören von Musik. Ermuntern Sie ihr Personal eine Playlist zu erstellen, die sie aufheitert, wenn es mal nicht so läuft oder die ihnen Energie bringt, wenn sie sich am Nachmittag müde fühlen.

Für alle Klassikfans: Vivaldis „Der Frühling“ aus den „Vier Jahreszeiten“ soll die geistige Leistungsfähigkeit besonders steigern.

Wenn die nötige Energie im Alltag fehlt, können Stress und Mangelernährung der Auslöser sein. Lesen Sie, wie Sie jederzeit ihr Energieniveau steigern können. Die besten Tipps für mehr Energie.

Vitamine helfen Ihnen die Energie zu steigern

Vitamin A wird auch bei der Energieproduktion verwendet und ein Mangel kann neben Müdigkeit und Sehproblemen auch zu Atemwegserkrankungen und zu einem geschwächten Immunsystem führen. Vitamin B 12 spielt zusammen mit anderen B-Vitaminen eine wichtige Rolle bei der Umwandlung von Nahrung in Energie. 

Die B-Vitamine helfen auch, die Blutgefäße stark zu halten und einer Anämie, also ein Zustand, bei dem Sie sich energielos fühlen können, vorzubeugen. B-Vitamine sind beispielsweise in Lebensmitteln wie Fleisch, Avocados, Bananen, Eier, Hülsenfrüchten, dunkelgrünem Blattgemüse, Vollkorn, Samen und Nüsse enthalten

Verbessern Sie ihr tägliches Leben, indem Sie ihre Energie steigern

Es gibt noch sehr viel mehr, was Sie tun können, um Ihre Energie zu steigern, als nur auf Ihre Ernährung zu achten. Ein kurzes 20-minütiges Nickerchen am Nachmittag beispielsweise kann Wunder für Ihr Energieniveau bewirken. Eine weitere Möglichkeit ist Bewegung, wenn Sie sich müde fühlen. Gehen Sie für ein paar Minute nach draußen, atmen Sie die frische Luft ein und gehen dabei auf und ab. Gehen setzt Endorphine frei und steigert die Energie, sodass Sie sich anschließend erfrischter fühlen und konzentrierter sind.

Versuchen Sie auch ihren Alkoholkonsum zu minimieren und starke Stimulanzien zu vermeiden, da diese ihr emotionales Gleichgewicht durcheinanderbringen und ihr Energieniveau empfindlich stören können.

Mit meinem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden

close

Exklusive Insider-Tipps

Holen Sie sich Denkanstöße, Inspirationen und Anregungen für persönliches Wachstum und Weiterentwicklung. Diese Tipps teile ich exklusiv nur mit den Abonnenten meines Newsletters.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.